Skip navigation

Bausubstanzgutachten.

Immer wieder wird vor versteckten Mängel beim Kauf von Altbauten gewarnt. Ein Bausubstanzgutachten jedoch gibt Sicherheit vor unangenehmen Überraschungen. Es schafft Klarheit über den Zustand und zeigt die Kosten auf, mit denen bei möglichen Instandsetzungsmaßnahmen gerechnet werden muss.

In Verbindung mit der Erstellung eines Bausubstanzgutachten bieten wir folgende Leistungen an:

  • Feststellung des baulichen und technischen Zustandes des Altbaus
  • Feststellung von Art, Umfang und Kosten möglicher Instandsetzungsmaßnahmen
  • Beratung und Aufstellen eines Instandsetzungs- oder Modernisierungskonzeptes
  • Instandsetzungs-/Modernisierungsplanung
  • Feststellen von Umbau- und Erweiterungsmaßnahmen
  • Baubetreuung während der Bauphase

 

Weitere Informationen zum Thema Bausubstanzgutachten für private und gewerbliche Immobilien können Sie unserer Infobroschüre entnehmen:

 

Bausubstanzgutachten für private und gewerbliche Immobilien

(PDF-Dokument, ca. 1,4 MB)

Ihre Ansprechpartner

Interesse? Fragen Sie uns! Ihre Ansprechpartner für diesen Bereich sind

Prof. Dr.-Ing. E. Fehling (Büro Kassel) - Staatlich anerkannter Sachverständiger für die Prüfung der Standsicherheit in den Fachrichtungen Massiv- und Stahlbau.

Prof. Dr.-Ing. habil. M. Schmidt (Büro Heidelberg) - Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Betontechnologie.

Dipl.-Ing. K. Pfeifer (Büro Kassel)

Dipl.-Ing. W. Schreiber (Büro Kassel)

Fehling + Jungmann, Kassel