Skip navigation

Historische Bauwerke.

Infolge von Verwitterungsprozessen ist die Bausubstanz historischer Bauwerke und damit deren Bestand stark gefährdet. Im Rahmen der Denkmalpflege und bei Umnutzungen von Altbausubstanz ist ein den vorhandenen Konstruktionen angepasstes Vorgehen erforderlich.

Wir tragen zum Erhalt historischer Bausubstanz mit folgenden Leistungen bei:

  • Baubestandsuntersuchungen: Bauwerksdiagnostik
  • Dokumentation, Beurteilung stilbildender oder nur zu renovierender Bauteile und wissenschaftliche Bestandsbewertung
  • Erstellen von Planungskonzepten unter Einbeziehung der zu erhaltenden Bausubstanz und der zur berücksichtigen bauphysikalischen Gegebenheiten
  • Festlegung von Freilegungsmaßnahmen und Planung der Instandsetzung
  • Entwicklung bauwerkskompatibler Mörtel, Putze und Ersatzwerkstoffe
  • Ggf. statische Berechnungen
  • Ausführungsplanung und Erarbeitung von Detailpunkten
  • Ausschreibung und Vergabe
  • Sicherung bestehender und zu erhaltende Bauteile vor Beginn der Instandsetzungsmaßnahmen
  • SiGeKo in der Planungs- und Ausführungsphase
  • Baubetreuung während der Bauphase

 

Ihre Ansprechpartner:

Interesse? Fragen Sie uns! Ihre Ansprechpartner für den Bereich historische Bauwerke sind

Dipl.-Ing. W. Schreiber (Büro Kassel)

Dipl.-Ing. E. Klüber (Büro Fulda)

Univ.-Prof. Dr.-Ing. habil. M. Schmidt (Büro Heidelberg)

Gewächhaus Bergpark WilhelmshöeSchloss Bad Arolsen